ALTE REILINGER SPITZNAMEN

Früher hatte in unserem Ort fast jeder einen Spitznamen.
Dieser war oft bekannter, als der tatsächliche Name.

Um dieses alte Stück Reilingen zu erhalten habe ich diese Spitznamen
und falls bekannt auch deren Herkunft/Bedeutung hier vermerkt.
Es wurde bewusst darauf verzichtet, die richtigen Namen der Personen hier zu veröffentlichen.

Sollte jemand einen weiteren Spitznamen kennen, dann findet man am Ende ein Formular.
Nach erfolgter Prüfung wird dann dieser Spitzname hier veröffentlicht.

Viel Spaß auf dieser Seite!

 

Spitzname Bedeutung
Berschdl  
Boot  
Borschd  
Bumbauf  
Dr. Fritze  
Draguhner  
Endelui Hatte wohl etwas mit "Enten" zu tun
Fressern Hat auch während des Theaterspielens gegessen
Freye-Roud  
Freyle  
Fritzefritze  
Golo  
G'setz  (s'Gsetz) Begann immer mit "Gesetzt den Fall..."
Hasch hasch Reingeplackter. Begann die Sätze oft mit "Hasch, hasch", was bedeutete: Hast du?
Haundefranz Jedes 2. Wort von ihm war "Haun"
Hauptmann Hess  
Heuwejeles  
Hohsebelz  
Holzklumbe-Matthes Machte Holzklumpen (verm. Schuhe)
Huschdegutsl  
Hutzele Hat dem Juden Natan den Kaffee halb leergetrunken und anschließend reingepinkelt
Käiz  
Massig Hat gerne gehändelt und sich geprügelt
Meibsel  
Neffe Lot Unterschrieb in der Schule einen Brief an einen imaginären Onkel aus den USA mit "Neffe Lot"
Noteständer Hatte beim Sängerbund die Noten unter sich
Pedderich  
Reisch Dunnerwedder  
Roschdisch  
Rotsbäcker War Bäcker und auch Gemeinderat
Russ  
Schleifer  
Schmackebes Sagte häufig: "Ich schmack ebbes" (ich rieche etwas)
Schmollern  
Schober  
Schorpsl  
Schweizer  
Seier  
Strumpfe-Sebbl  
Stumbe  
Surres  
Weeste  
Babbegoi (Papagei)  
Windmüller Hat gerne gelogen
Zellerich  
Zeppelin  
Kittelschwitzer  
Speckes  
Steckeles-Heiner  
Weidmann-Stumbe  
Schmoller-Karl  
Hinkl-Philipp  
Zehvoggl-Fritz  
Herzer  
Kochlöffel  
Eck-Vögele  
Schullehrer Marschierte stolz wie ein Schullehrer
Schlenz  
Welk  
Grawla  
Dupfe  
Grumbe Schuhmacher
Hitzisch  
Goldrisch hatte rote Haare
Mosel Ist in die USA ausgewandert
Schnepfe-Duddl  
Bierhaunes  
Gallo-Astor  
Wissehopfer  
Grabb  
Hardmacher-Hilde Vater machte Harten
Flieger  
Wagges  
Klause-Petzerle  
Riller-Raller-Ro  
Kiefe-Schwarz hatte langen, schwarzen Bart
Storchemüllers  
Holzglumbe  
Hohrspängel Frisör
Schupfenudel  
Bier-Hannes  
Villhauer-Staffel  
Fraggelino  
Kiefe-Schlabbe  
Meibs-Jakob  
Büb'sche  
Brisong  
Klause-Hämmerle  
Holmann-Reddler  
Schlangolf  
Elefandeweiwel  
Quegschde-Seppl  
Schitzerpeter-Annares  
Fenschderkreiz Hatte verkrümmten Rücken
Grouß-Otto  
Wasser-Seppl Las die Wasserzähler ab
Schwarze-Schmied Arbeitete in Schmiede mit offener Feuerstelle und hatte deshalb meist dunkle Haut
Windisch  
Bass-Brenner  
Schnalzer  
Hengst Hatte einen Hengst
Schohwer War Schreiner von Beruf
Apfelbutze  
Zeppelin  
Queqschdin  
Stadtmauerer  
Kittel   
Springer  
Hengkorb  
Handkees  
Reps  
Rehrle  
Bumbauf  
Chancen-Lui  
Haune-Schorsch  
Baumann-Roud  
Anna Lui  
Fürst |Ferschd  
Englänner  
Specht  
Napf  
Hohsebelz  
Schneidisch War ein "schneidiger" Kerl
Gutslbix | Eisbix Betrieb Kiosk mit Bonbons. Im Winter gab es auch Eis.
Schimmel Hatte blonde Haare
Nass  
Professer  
Lischda-Kiddele  
Goggele  
Knoche  
Bollarisch  
Kraut-Storzl  
Roschdisch  
Baches   
Schnaggl  
Seihärds-Linoh Vater war Schweinehirt
Stratza  
Bärschdl War immer ein sauberes, stolzes "Bärschdl"(Bursche)
Genedlan Hit längere Besuche bei Bekannten/Verwandten mit der Bemerkung "Genedlan" (es ginge nicht lange) eingeleitet
Lattler War sehr groß - Lange Latte
Schorz  
Weeste  
Lischderkittel Hatte häufig eine spezielle Jacke an
Kordezeit Kohlenhändler aus dem "Unterdorf".
wenn man ihn sprechen wollte, sagte er immer "Isch heb kordezeit" (ich habe keine Zeit")

 

 

Formular zur Übersendung von Spitznamen
Ihr Vorschlag *
Bedeutung oder Herkunft des Spitznamens